Wirtshaus        Fischerstubn

boarisch, gmiatlich, guad

 Herzlich Willkommen in der Fischerstubn in Schongau!

 

Liebe, geschätzte Gäste!


Nun hat sie wieder begonnen, die lang herbeigesehnte BIERGARTENSAISON!

Endlich kann man wieder bei angenehmen Temperaturen draußen sitzen. Tatsächlich im Grünen, kein Teer und kein Beton, begleitet von Vogelgezwitscher, eben im "GARTEN". 

Unter Bäumen im Schatten, sollte es doch einmal ein Gewitter geben, so schützt Sie unsere große Markise oder der überdachte Freisitz. Da kann man sich richtig wohlfühlen und die Seele baumeln lassen. Für die innere Abkühlung sorgen unsere feinen Biere vom Fass, vom Allgäuer Brauhaus. Wer es lieber ein wenig exotischer möchte, kein Problem, von erfrischender Sanddornschorle, bis hin zum beliebten "Aperol Sprizz", haben wir einiges zu bieten.

Doch auch wer Hunger verspürt, ist bei uns genau richtig.

Vom Klassiker, dem Wurstsalat in drei Varianten, über Schnitzel und Zwiebelrostbraten, bis hin zu frischen Fischgerichten, bei uns ist mit den ständig wechselnden Tagesangeboten, für jeden Geschmack etwas dabei.

Einen Wermutstropfen gilt es aber doch zu verkraften:

Ausgelöst durch den Ukraine Krieg, hat es Preiserhöhungen in verschiedenen Bereichen gegeben. Erhebliche Preiserhöhungen. Nicht nur beim Sonnenblumenöl (welches bei uns keinerlei Verwendung findet), sondern auch in vielen Bereichen der Lebensmittelproduktion, die mit der Ukraine überhaupt nichts zu tun haben, z.B. Fleisch, Getreide, Fritteusenfett, sämtliche Speiseöle, Frischfisch usw. 

Wenn dann noch über die Medien verbreitet wird, dass Sonnenblumenöl knapp wird und man sich darüber wundert, dass die Menschen loslaufen, um sich mit Sonnenblumenöl einzudecken, so ist dieses Vorgehen nicht "unglücklich", sondern schwer dämlich. 

Dieses Verbraucherverhalten kennt man nun doch spätestens seit der "Klopapier-Krise" zu Lockdown-Zeiten.

Dass allerdings auf den Zug "Preiserhöhung" durch angebliche Verknappung, Lebensmittelhersteller und Händler mit aufspringen, obwohl überhaupt kein Zusammenhang zur Ukraine, weder durch Erzeugung noch durch Transport besteht, gehört verboten. Solche Auswüchse gefährden langfristig unsere bis dahin relativ stabile Lebenshaltung.

Dass die Energiekosten explodiert sind, hat dagegen sehr wohl etwas mit dem Krieg zu tun. Die Verdoppelung der Heizkosten wird uns wohl erst so richtig zum Jahresende bzw. im Neuen Jahr treffen.

Viele Menschen werden in diesen Zeiten sparsamer, für mich absolut nachvollziehbar.

Doch lassen Sie sich nicht die Lebensfreude vermiesen, sparen Sie nicht ausgerechnet hier, genießen Sie das Wetter, die Natur und all das Schöne, was das Leben zu bieten hat, besuchen Sie den Wirt Ihres Vertrauens und schalten Sie für ein paar Stunden ab, genießen Sie, wenn möglich im Biergarten, das wird Ihnen guttun! Wir helfen Ihnen dabei!


Dass Sie nicht enttäuscht werden und weiterhin bei uns in der Fischerstubn für Ihr gutes Geld, schmackhafte, ständig wechselnde Tagesangebote in Top-Qualität, völlig ohne künstliche Geschmacksverstärker, liebevoll zubereitet, heiß, auf vorgewärmten Porzellan-Tellern, mit hochwertigem Besteck und freundlich serviert, zum HIER-ESSEN erhalten, dafür garantiert:



Ihre Fischerstubn-Truppe




(Siehe auch auf Youtoube: Garten-Gysi Hecht)

Bei uns gibt es eine kleine Auswahl, nicht nur an Fisch, dafür immer frisch und ständig wechselnd, um nicht die Langeweile einer jahrelang gleichen Speisenkarte aufkommen zu lassen.

Das bleibt auch so, Frische, Qualität und Abwechslung finden Sie bei uns, .............andernorts!


Überzeugen Sie sich selbst, besuchen Sie uns,

wir freuen uns auf Sie,


Ihre Fischerstubn-Truppe


Wos gibt's Nei's beim Fischerwirt?


  •     Wir suchen ein gastronomisches "Allroundtalent",
  • dass in verschiedenen Bereichen des Betriebes flexibel und selbständig arbeiten kann. Wenn Sie Lust auf Abwechslung und Vielfältigkeit im Arbeitsalltag haben, dann sind Sie bei uns genau richtig! In Voll-oder Teilzeit!
  • Melden Sie sich einfach telefonisch , oder schauen Sie kurz einmal bei uns vorbei, wir freuen uns auf Sie!    





  •                                   



Boarisch, gmiatlich, guad,

so stellen wir uns ein Wirtshaus vor und versuchen, das auch so umzusetzen, dass unsere Gäste sich wohlfühlen und gerne wiederkommen!
Wir bieten nicht alles, aber was wir bieten hat Hand und Fuß! 
Eine Speisekarte im XXL-Format gibt es bei uns nicht. Unsere absichtlich klein gehaltene Auswahl an Gerichten auf der Karte, beinhaltet das, was „es immer“ gibt! Diese „Standardkarte“ finden Sie auch hier auf unserer Internetseite. 

Spezielle Tagesempfehlungen hingegen, z.B. saisonale oder regionale Schmankerl, auch vom Wild und Geflügel, sowie unsere ständig wechselnden Fischgerichte, können wir nicht täglich ins Internet einpflegen. Diese finden Sie direkt bei uns in der Fischerstubn auf separaten Empfehlungstafeln oder gesonderten Einlegekarten. Das gilt auch für den sonntäglichen Mittagstisch! Auf diese Weise bieten wir ständig Abwechslung und vermeiden Eintönigkeit beim Speisenangebot. Überzeugen Sie sich, wir freuen uns auf Ihren Besuch! Selbst, wenn Sie nichts essen möchten und „nur“ eine Tasse Kaffee oder Cappuccino, oder ein, zwei Feierabendbierchen genießen wollen, Sie sind „Herzlich Willkommen“!

 

Zu Ihrer Information
 - Kleinere Portionen abzüglich 2€ 
(das ist leider nicht bei allen Gerichten möglich)
- Vegetarisch auf Anfrage
- Beilagenänderungen bitte nur,  wenn "es unbedingt sein muss"!
- Kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe und Allergene sind auf einer Musterkarte jederzeit einsehbar

 

Zu den Öffnungszeiten
 Unsere Öffnungszeiten dienen als Anhalt, d.h. wir öffnen eher VOR der angegebenen Zeit, jedoch niemals später. Wir leisten es uns aber, wenn z.B. ab 21:00 Uhr „die Hütte leer“ ist, ebenso VOR der angegebenen „Schließzeit“ zu schließen. Hierfür werden wir auch niemand um Erlaubnis bitten, höchstens um Verständnis!

 

Andersrum erlauben wir es uns auch, ÜBER diese angegebene „Schließzeit“ hinaus, geöffnet zu lassen, wenn wir noch nette Gäste haben und „was los“ ist! Ebenfalls ohne jemanden zu fragen! Und zwar so lang, bis wir meinen, „dass Schluss ist“! Selbstverständlich unter Berücksichtigung der bayerischen Biergartenverordnung!

 

Öffnungszeiten

Montag & Dienstag

 geschlossen

Mittwoch - Freitag

16°° Uhr - 22°° Uhr

Samstag

nur geschlossene Veranstaltungen

Sonntag

10°° Uhr - 15°° Uhr

Warme Küche von

16³° Uhr - 20³° Uhr

Sonntags 

11³° Uhr - 14°° Uhr

 

Für Gruppen ab 20 Personen öffnen wir auch mittags!

Wir empfehlen uns für:

 

  •  Ein gutes Essen
  •  Eine deftige Brotzeit
  • Einen zwanglosen Kurzbesuch, allein oder mit Freunden, zu einem Kaffee oder Bierchen, zu einem Glas Wein, oder einem Aperölchen, oder, oder, oder…..

  • Ihre Familienfeier, z.B. Geburtstag oder Hochzeitstag, in gemütlichem Ambiente

  • Stammtische aller Art, z.B. Sportler-, Pensionisten-, Damen-, Politischer-, Genießer-, usw.

  • Ihre Abteilungs-, Betriebs- oder Vereinsfeier
  •  Eine Jubiläumsfeier

  • Ein Jahrgangs-oder Klassentreffen
  • Eine Abschieds-oder Trauerfeier
  • Ein Sonder- oder Wunschessen z. B. ein spezielles Fisch-, Wild- oder  Haxn-Essen

oder worauf Sie Lust und Appetit haben, sprechen Sie mit uns, wir machen was Schmackhaftes draus, völlig natürlich, ohne künstliche Hilfsmittel! 


Für Fragen, Anfragen oder Reservierungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Telefonisch sind wir unter 08861 9099712 zu den angegebenen Öffnungszeiten zu erreichen, oder Sie schauen einfach persönlich bei uns vorbei!

Egal wie, wir freuen uns auf Sie!