Wirtshaus        Fischerstubn

boarisch, gmiatlich, guad

Herzlich Willkommen in der Fischerstubn in Schongau!

Liebe Gäste,

nun haben wir nach der staatlich verordneten Zwangspause bereits
schon wieder drei Wochen geöffnet.

Manche Kollegen, und das ist völlig verständlich, haben noch nicht geöffnet.
Zum Einen, weil manche keinen Biergarten oder keine ausreichend große Terrasse haben, zum Anderen, weil die harten Corona-Auflagen für gastronomisch genutzte Innenräume ein rentables Wirtschaften unmöglich machen.
Ein weiterer Grund ist der komplette Aus- und Wegfall von Veranstaltungen jeglicher Art, die für fast jeden Gastwirt überlebenswichtig sind.
So ist man auf einzelne Gäste angewiesen. Hier möchte ich unseren treuen Stammgästen ein ganz, ganz dickes Dankeschön aussprechen, ob mit oder ohne Hund, die sich trotz der teilweise haarsträubenden Hygieneauflagen, zu uns ins Wirtshaus trauen und es sich gut gehen lassen!
Viele jedoch, sind von Politik und Medien noch derart verunsichert, dass sie sich nicht heraustrauen. Der von unserer "Superpresse" prophezeite 
"Run auf die Gastronomie" ist allenfalls in den bekannten Ausflugsregionen
und der Berggastronomie zu spüren.
Viele sagen auch: "Wenn wir ausgehen, möchten wir uns wohlfühlen", aber
"jeder Gang mit Maske, Datenzettel, begrenzte Personenzahl am Tisch, Abstand, Tische ohne Deko usw., da fühlen wir uns nicht wohl, also bleiben wir daheim."
Als Wirt bin ich zwar der Leidtragende, kann diese Einstellung aber absolut verstehen! Das Hauptproblem ist und bleibt die Maskenpflicht. Hinzu kommt noch, dass aufgrund der Auflagen, die Gäste lieber draußen
als drinnen sitzen möchten.
Dies war wetterbedingt in den letzten drei Wochen aber nur eingeschränkt möglich. Rein wettertechnisch ist in der nächsten Zeit Besserung in Sicht, bei den Auflagen leider nicht, zumindest nicht hier in Bayern!
Weil "Mia san Mia" und müssen dem Ganzen immer noch ein Krönchen aufsetzen!
Wir jedenfalls, werden alles dafür tun, dass all diejenigen, die sich heraustrauen, auch wohlfühlen, bei uns in der Fischerstubn!
Der neu gestaltete, einladende Biergarten mit "echtem Grün", die große Markise und nicht zuletzt noch die gemütliche Hütte, sollten hierfür der geeignete Rahmen sein. Wenn dann noch freundliches, ehrliches 
(leider zwangsmaskiertes) Servicepersonal, hausgemachte Schmankerl 
aus Meisterhand serviert, kann es ja nur heißen:

"Auf geht's, nix wia nei zum Fischerwirt!"

Wir freuen uns auf Sie, ehrlich!



Boarisch, gmiatlich, guad,

so stellen wir uns ein Wirtshaus vor und versuchen, das auch so umzusetzen, dass unsere Gäste sich wohlfühlen und gerne wiederkommen!
Wir bieten nicht alles, aber was wir bieten hat Hand und Fuß! 
Eine Speisekarte im XXL-Format gibt es bei uns nicht. Unsere absichtlich klein gehaltene Auswahl an Gerichten auf der Karte, beinhaltet das, was „es immer“ gibt! Diese „Standardkarte“ finden Sie auch hier auf unserer Internetseite. 

Spezielle Tagesempfehlungen hingegen, z.B. saisonale oder regionale Schmankerl, auch vom Wild und Geflügel, sowie unsere ständig wechselnden Fischgerichte, können wir nicht täglich ins Internet einpflegen. Diese finden Sie direkt bei uns in der Fischerstubn auf separaten Empfehlungstafeln oder gesonderten Einlegekarten. Das gilt auch für den sonntäglichen Mittagstisch! Auf diese Weise bieten wir ständig Abwechslung und vermeiden Eintönigkeit beim Speisenangebot. Überzeugen Sie sich, wir freuen uns auf Ihren Besuch! Selbst, wenn Sie nichts essen möchten und „nur“ eine Tasse Kaffee oder Cappuccino, oder ein, zwei Feierabendbierchen genießen wollen, Sie sind „Herzlich Willkommen“!

 


Zu Ihrer Information
 - Kleinere Portionen abzüglich 2€ 
(das ist leider nicht bei allen Gerichten möglich)
- Vegetarisch auf Anfrage
- Beilagenänderungen bitte nur,  wenn "es unbedingt sein muss"!
- Kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe und Allergene sind auf einer Musterkarte jederzeit einsehbar

 

Zu den Öffnungszeiten
 Unsere Öffnungszeiten dienen als Anhalt, d.h. wir öffnen eher VOR der angegebenen Zeit, jedoch niemals später. Wir leisten es uns aber, wenn z.B. ab 21:00 Uhr „die Hütte leer“ ist, ebenso VOR der angegebenen „Schließzeit“ zu schließen. Hierfür werden wir auch niemand um Erlaubnis bitten, höchstens um Verständnis!

 

Andersrum erlauben wir es uns auch, ÜBER diese angegebene „Schließzeit“ hinaus, geöffnet zu lassen, wenn wir noch nette Gäste haben und „was los“ ist! Ebenfalls ohne jemanden zu fragen! Und zwar so lang, bis wir meinen, „dass Schluss ist“! Selbstverständlich unter Berücksichtigung der bayerischen Biergartenverordnung!

 

Öffnungszeiten

Montag

 geschlossen

Dienstag - Freitag

16°° Uhr - 22°° Uhr

Samstag

nur geschlossene Veranstaltungen

Sonntag

10°° Uhr - 15°° Uhr

Warme Küche von

16³° Uhr - 20³° Uhr

Sonntags 

11³° Uhr - 14°° Uhr

 

Für Gruppen ab 15 Personen öffnen wir auch mittags!

Wir empfehlen uns für:

 

  •  Ein gutes Essen
  •  Eine deftige Brotzeit
  • Einen zwanglosen Kurzbesuch, allein oder mit Freunden, zu einem Kaffee oder Bierchen, zu einem Glas Wein, oder einem Aperölchen, oder, oder, oder…..

  • Ihre Familienfeier, z.B. Geburtstag oder Hochzeitstag, in gemütlichem Ambiente

  • Stammtische aller Art, z.B. Sportler-, Pensionisten-, Damen-, Politischer-, Genießer-, usw.

  • Ihre Abteilungs-, Betriebs- oder Vereinsfeier
  •  Eine Jubiläumsfeier

  • Ein Jahrgangs-oder Klassentreffen
  • Eine Abschieds-oder Trauerfeier
  • Ein Sonder- oder Wunschessen z. B. ein spezielles Fisch-, Wild- oder  Haxn-Essen

oder worauf Sie Lust und Appetit haben, sprechen Sie mit uns, wir machen was Schmackhaftes draus, völlig natürlich, ohne künstliche Hilfsmittel! 


Für Fragen, Anfragen oder Reservierungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!Telefonisch sind wir unter 08861 9099712 zu erreichen, oder 

Sie schauen einfach persönlich bei uns vorbei!

Egal wie, wir freuen uns auf Sie!